Ausflug zum Indoorspielplatz Monkey Island

k-gruppe

Am Freitag, den 14.10.2016 ging es mit dem Bus für viele Flüchtlingsfamilien nach Werl, um einen lustigen Nachmittag im Indoorspielplatz „Monkey Island“ zu verbringen. Ermöglicht wurde der Ausflug durch die großzügige Spende einer 90-jährigen Dame, die bei ihrem Geburtstag eine Spendendose aufgestellt hatte. Es war uns eine Ehre, die Spenderin mit nach Werl zu nehmen und sie genoss sichtlich, die Freude der Kinder beim Trampolinspringen, Klettern und Rutschen zu sehen. Auch das Monkey Island-Management zeigte sich sehr großzügig und schmiss eine Runde Slush-Drinks, Monkeycoins und einen Gutschein für unsere Spenderin. Am Abend fuhren alle müde aber glücklich zurück nach Ense.