Frauen von Welt

FvW1

Weil zu Beginn unser Arbeit die meisten Neunachbarn junge Männer waren, konzentrierten sich unsere Projekte auf männliche Interessen. Doch nach und nach kamen immer mehr Familien hinzu und so mussten wir darauf reagieren. Uns fiel jedoch in vielen Situationen auf, dass es Flüchtlingsfrauen aufgrund der Familienstrukturen manchmal schwer fiel, an unseren Aktionen teilzunehmen, auch weil es kulturelle Barrieren gab und gibt. Aus diesem Grund haben wir die Arbeitsgruppe „Frauen von Welt“ gegründet, die Projekte und Aktionen von Frauen ausschließlich für Frauen plant und durchführt. Uns geht es dabei darum, Möglichkeiten des Kontakts zwischen deutschen und Flüchtlingsfrauen zu schaffen. Deshalb sprechen wir alle Frauen aus Ense, egal welcher Herkunft, an.

Hier sind die bisher durchgeführten Aktionen aufgeführt:

  • Ladies-Party mit Karaoke
  • Wanderung durch die Enser Natur
  • Citytrip nach Köln
  • Kaffeetrinken im DRK-Heim

In Zukunft sind neue Aktionen geplant, die dann über die Presse mitgeteilt werden.

Das Projekt Frauen von Welt war im Jahr 2016 für den Integrationspreis „Zuhause im Kreis Soest“ nominiert.

Die Leiterinnen der Begleitergruppe sind Alina Brinkmann, Lisa Keil, Anna Meyer, Leylan Mohammad, Samar Kousa Hasan und Samah Awwad.