Materialgruppe

Ense det Fahrradwerkstatt

Die Materialgruppe hat sich zwei wichtigen materiellen Engpässen angenommen, indem sie gespendete Fernseher in den Flüchtlingswohnungen und gespendete Fahrräder in der eigens dafür eingerichteten Werkstatt wieder zum Laufen und Rollen bringen. Die TV-Geräte haben zwei Funktionen für unsere Neunachbarn. Einerseits ist es ein wichtiges Medium zum Sprachenlernen und andererseits um Informationen aus der Heimat zu bekommen. Gespendete Fahrräder, die oftmals nicht in fahrtüchtgem Zustand sind, werden zu bestimmten Öffnungszeiten gemeinsam mit interessierten Neunachbarn repariert und gegen eine Schutzgebühr und Hinweisen auf die Regeln im Straßenverkehr verkehrssicher an Asylsuchende abgegeben. Da der öffentliche Personen-Nahverkehr in Ense sehr eingeschränkt ist, ermöglichen wir vielen Neunachbarn damit die nötige Mobilität, um ihre tagtäglichen Aufgaben erledigenund sich am Gemeindeleben beteiligen zu können.

Die Leiter der Materialgruppe sind Gerhard Schleimer und Wilfried Pater.