Statistik-, Netzwerk- und Akzeptanzgruppe

In dieser Gruppe geht es darum, dass wichtige Informationen von den Neunachbarn und von der Gemeindeverwaltung gesammelt und verarbeitet werden, so dass sie beispielsweise von den Begleitern genutzt werden können.

Auch das Pflegen des Netzwerkes in Form dieser Homepage, der Facebookseite und -gruppe und der Emailverteiler, um Kontakt zu allen Mitgliedern, aber auch externen Partnern zu halten, ist eine der Aufgaben.

Letztlich kümmert sich diese Gruppe auch um die Öffentlichkeitsarbeit, um stetig die Akzeptanz für Flüchtlinge in der Gemeinde und darüber hinaus zu stärken. Dabei geht es darum, auf Informationsveranstaltungen den Verein vorzustellen, Experten einzuladen oder Podiumsdiskussionen zu führen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt mit guten Argumenten eine Brücke zu denjenigen zu schlagen, die durch die Flüchtlingssituation in Deutschland und Ense verunsichert sind und ein klares Gegengewicht gegen die Argumentation vom Rechten Rand zu sein.

Die Leiter der Begleitergruppe sind Michael Greve und Daniel Keil